Skip to main content

Vibrationsplatten mit Säule

Vibrationstrainer mit Standsäule bieten einen besseren Halt und haben eine höhere maximale Belastungsgrenze. Diese Art der Vibrationsplatten sind zwar etwas hochpreisiger als Vibrationsgeräte ohne Säule, dafür bieten sie aber meist einen größeren Funktionsumfang.

Maxxus LifePlate 7.0

1.790,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails
Crazy Fit Vibrationsplatte

259,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails
Skandika Studio Vibration Plate Pro 2350

460,00 € 3.999,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails
MOVITVitality Fit Vibration 2.0

259,99 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails
Maxxus LifePlate 5.1

1.391,01 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails
Body Cult VIP5500pro

560,41 € 1.499,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails
Attrac Black Power 5

1.149,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails
AsVIVA IV High End Trainer Vibro V4

644,00 € 3.999,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails
Maxxus LifePlate 4.1

1.090,00 €

inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Produktdetails

Vibrationsplatten mit Säule im Test

Diese Geräte sind preisintensiver als Vibrationsplatten ohne Säule. Sie eignen sich für den privaten und professionellen Einsatz im Studio. Durch ihr hohes Gewicht sind Vibrationstrainer mit Säule sehr standfest, benötigen aber auch einen Platz, wo sie dauerhaft aufgestellt werden können. Sie tragen bis zu 180 kg Körpergewicht und sind damit besser für Übergewichtige geeignet als Vibrationsgeräte ohne Säule, die oft nur ein Köpergewicht von 100 kg tragen. Anders als Vibrationsplattentrainer ohne Säule sind Vibrationsplatten mit Säule mit Haltegriffen ausgerüstet. Diese machen das Training auf der Rüttelplatte sicherer, beeinträchtigen aber auch in einigen Fällen den Übungsablauf.

Eine Besonderheit ist die Messung des Köperfetts. Die Sensoren dafür sind in die Haltestangen integriert. Das Bediendisplay mit den Anzeigen und den Verstellmöglichkeiten ist in das Cockpit integriert. Eine Fernbedienung wird nicht gebraucht. Ein zweites Display im unteren Bereich ist für Bodenübungen von Vorteil.

Vibrationsplatten mit Säule sind standfester. Sie benötigen mehr Platz und haben ein größeres Gewicht.